Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

Stand 01.01.2017

Geltung

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und MIGFO | Made in Germany Food gelten diese Bedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Alle Abweichungen hiervon bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Wir behalten uns vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich bei jedem Kauf über eventuelle Änderungen der Geschäftsbedingungen zu informieren. Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und müssen nach diesem Recht ausgelegt werden.

Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag kommt bei Annahme der Bestellung durch MIGFO | Made in Germany Food zustande. Bei Online Bestellungen erfolgt die Annahme durch Zusendung der Ware. Bei telefonischen Aufträgen kann die Auftragsbestätigung fernmündlich erfolgen. Bei anderen Formen der Bestellung kann die Annahme der Bestellung auch durch die Ausführung der Lieferung erfolgen. Sie sind für die Bereitstellung der vollständigen und korrekten Lieferadresse verantwortlich. Ein Vertragsabschluss kommt nicht zustande, wenn Sie bei Auftragsbestätigung nicht erreicht oder verifiziert werden können.

Preise

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten und bleiben bis zur Herausgabe des nächsten Angebotes gültig. Irrtum, Schreib- oder Rechenfehler sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Wir behalten uns vor, in solchen Fällen den korrekten Preis zu berechnen.

Lieferung

Wir liefern weltweit. Die Lieferung erfolgt über Paketdienst, per Post oder Spedition. Wir liefern in der Regel innerhalb einer Woche, meistens weniger, selten mehr. Lieferungen ins außereuropäische Ausland können durch den längeren Transportweg entsprechend länger dauern. Es besteht kein Anspruch auf die Lieferung zu einem bestimmten Termin oder innerhalb einer bestimmten Frist, außer diese wurde ausdrücklich vereinbart und schriftlich festgehalten.

Versandkosten

Kosten für Verpackung und Versand berechnen wir abhängig von Bestellwert, Gesamtgewicht der Lieferung, Zielort und Versendungsort. Der Einfachheit halber werden in der Regel Versandkostenpauschalen berechnet. Für Lieferungen insbesondere in das außereuropäische Ausland, beim Wunsch nach besonderen Versendungsorten oder anderen außergewöhnlichen Umständen können höhere Kosten anfallen. Sollte dies der Fall sein, erhalten Sie von uns nach Auftragseingang ein Angebot über die tatsächlich anfallenden Kosten. Nur wenn diese von Ihnen akzeptiert werden, gilt die Bestellung als angenommen. Dies gilt auch für Lieferungen innerhalb der EU. Bei eventuellen Teillieferungen werden Versandkosten so berechnet, als wenn eine Gesamtlieferung erfolgt wäre. Die entsprechenden Nachlieferungen erfolgen dann versandkostenfrei. Bei Nachnahmelieferung wird zusätzlich vom Zusteller die jeweils gültige Nachnahmegebühr erhoben.

Bestellwert

Für Privatkunden gibt es keinen Mindestbestellwert. Ab einem Bestellwert von € 100 liefern wir für Privatkunden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Bei Bestellungen unter diesem Wert berechnen wir Versandkosten in Höhe von € 5,95.

Auslandssendungen außerhalb der EU

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder deklarieren wir die Lieferung mit Angabe von Produkttyp und Wert. Alle eventuell anfallenden Zoll- und Einfuhrgebühren sind von Ihnen zu tragen. Nationale Einfuhrbestimmungen für die jeweiligen Produkte sind von Ihnen zu beachten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Konformität unserer Produkte mit nationalen Richtlinien und Vorschriften außerhalb der EU.

Warenempfang

Die erhaltene Ware ist vom Empfänger auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich zu beanstanden. Reklamationen, die später als 7 Tage nach Erhalt der Sendung eingehen, können nicht mehr anerkannt werden. Äußerlich beschädigte Sendungen sind bei Anlieferung durch den Paketdienst vermerken zu lassen.

Bezahlung

Bei einer Bestellung per Vorkasse erhalten Sie alle wichtigen Daten zu Ihrer Bestellung per E-Mail. Darin finden Sie neben dem Rechnungsbetrag und Ihrer Auftragsnummer auch unsere Bankverbindung. Sobald der Betrag auf unserem Konto verbucht wurde, versenden wir Ihr Paket.

Bezahlen mit PayPal

PayPal gehört zu den beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten im Internet. Es ist einfach, schnell und sicher. PayPal ist ein Tochterunternehmen von eBay und ist einer der sichersten Zahlungsverfahren im Internet.

Wenn Sie Ihre Bestellung bei uns per PayPal bezahlen möchten, wählen Sie im letzten Schritt der Bestellung einfach PayPal als Zahlungsmethode aus. Sie werden dann auf die Bezahlseite von PayPal weitergeleitet. Um mit PayPal bezahlen zu können, benötigen Sie ein aufgeladenes Konto.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: 

https://www.paypal.com/de/

Ihr Vorteil: Im Moment Ihrer Bestellung wurde der Betrag bereits auf unserem PayPal-Konto gutgeschrieben. Das bedeutet, dass wir Ihr Paket umgehend verschicken können.

Gewährleistung

Wir gewährleisten, dass die Ware frei von Fabrikationsfehlern und Materialmängeln ist. Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate ab Lieferung der Ware, sofern kein anderer Garantiezeitraum angegeben oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Offensichtliche Mängel müssen uns spätestens innerhalb einer Woche nach Lieferung schriftlich mitgeteilt werden. Eine Haftung für normalen Verderb ist ausgeschlossen. Rücksendungen sind frei zu machen. Das Porto wird bei berechtigter Beanstandung zurückerstattet.

Haftung

Die Haftung erfolgt maximal bis zur Höhe des Auftragswertes. Wir sind nicht verantwortlich, wenn Sie am Lieferdatum nicht an der angegebenen Lieferadresse erreichbar sein sollten.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen unser Eigentum.

Widerrufsbelehrung bei Bestellungen

Sie haben das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Bekanntwerden der Belehrung und nicht vor dem Tag des Eingangs der Ware bei Ihnen. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Den Widerruf können Sie schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger, per E-Mail oder durch einfache Rücksendung der Ware erklären. Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten: 

MIGFO | Made in Germany Food

Traunsteiner Str. 1

D-28219 Bremen

E-Mail: info@migfo.de

Durch den rechtzeitigen Widerruf sind Sie nicht mehr an den Vertrag mit der MIGFO | Made in Germany Food gebunden. Wir erstatten Ihnen den bereits gezahlten Kaufpreis. Sie sind zur Rücksendung der Ware verpflichtet.

Datenspeicherung

Alle uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden zur Bearbeitung der Aufträge und zur Pflege und Auswertung unserer Kundendatei gespeichert. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung sind wir berechtigt, einen Datenaustausch mit anderen Versandhandelsunternehmen, Partnerfirmen und Auskunfteien unter Einhaltung des Datenschutzes vorzunehmen. Ferner behalten wir uns vor, die Daten anonymisiert durch externe Spezialisten analysieren zu lassen, um unser Angebot noch besser auf Kundenwünsche abstimmen zu können. Eine darüber hinaus gehende Weiterleitung an Dritte, die nicht mit der Auftragsabwicklung in Verbindung steht, erfolgt nicht.

Schaden durch Datenmissbrauch bei online Bestellungen

Bankdaten, die über unseren Sicherheitsserver eingegeben werden, werden durch geeignete Maßnahmen vor der Ausspähung durch Dritte geschützt. Im sehr unwahrscheinlichen Fall von Missbrauch übernehmen in der Regel die Kreditkarteninstitute und Banken alle Kosten, mit Ausnahme einer Selbstbeteiligung von bis zu € 50,-. Sollten Sie durch eine missbräuchliche Verwendung Ihrer Bankverbindung durch Ihre Bank zur Zahlung verpflichtet werden, so übernehmen wir die Ihnen entstehenden Unkosten bis zu einer Höhe von € 50,-, sofern der Missbrauch auf eine Bestellung über unseren Sicherheitsserver zurückzuführen ist und die unbefugte Benutzung nicht durch Sie selbst verschuldet ist.